Mittwoch, 6. März 2013

Handschreibzeit Nr. 43 "Brille"


Jeden Freitag gibt es im Forum das neue Stichwort für unsere Handschreibzeit.

Mitmachen darf jeder der möchte.

Die Regeln sind ganz einfach:
Schreibe mit einem Schreibwerkzeug Deiner Wahl handschriftlich auf Papier mindestens 2 Minuten lang auf, was Dir zum jeweiligen Stichwort einfällt.

Das Stichwort diese Woche lautet "Brille"

Ich habe ein Gedicht von Elisabeth Halupczok verwendet. Der Text lautet:

Ver rückt

Verliebt sein is net einfach schee,
das Herz tut manchmal richtig weh.
Der Herr Verstand setzt einfach aus,
schon bricht die Geisteskrankheit raus.

Die rosa Brille aufgesetzt,
wird sich erst einmal hingesetzt.
Und denk mal nicht, dass du so leicht,
aus diesem miesen Feeling schleichst.

Du merkst wie leer dein Hirn doch ist
hoffst, dass es bald im Geiste blitzt.
Mein schönes Alltagsleben, das will ich
doch Illusionen stapeln sich.

Ich zumindest hab sie voll,
die Schnauze mit dem Liebestoll.
Und diese lockenden Visionen
lass ich ab jetzt im Himmel wohnen.

"Handschreibzeit Nr.43 Brille" von idiloewenherz


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Dankeschön.
      Leider sieht das Bild nicht annähernd so aus wie ich mir das vorgestellt habe.
      Wenigstens weiß ich was ich falsch gemacht habe.

      LG seven

      Löschen
  2. Klasse Gedicht, da ist doch viel Wahres dran!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch. Und weil der letzte Absatz so gut zu meiner Lebenseinstellung passt musste ich es einfach verwenden, auch wenn es wenig mit einer richtigen Brille zu tun hat.

      LG seven

      Löschen