Mittwoch, 26. Dezember 2012

Handschreibzeit Nr. 33 "Mond"

Jeden Freitag gibt es im Forum das neue Stichwort für unsere Handschreibzeit.

Mitmachen darf jeder der möchte.

Die Regeln sind ganz einfach:
Schreibe mit einem Schreibwerkzeug Deiner Wahl handschriftlich auf Papier mindestens 2 Minuten lang auf, was Dir zum jeweiligen Stichwort einfällt.

Das Stichwort diese Woche lautete "Mond"

Ich habe mir "Der Mann im Mond" von Johann Peter Hebel ausgesucht. Hier ist der ganze Text zu lesen mit anschließender Erläuterung.
Es ist in Alemannisch geschrieben, leider habe ich keine Übersetzung gefunden. Wobei ich mir vorstellen kann das die Geschichte in der Übersetzung an Charme verliert.

Den Mond habe ich mit Acrylfarbe gemacht. Die habe ich mit einem Tuch aufgetupft, Wasser drauf gesprüht und mit einem sauberen Tuch die Farbe wieder abgetupft.

"Handschreibzeit Nr. 33" von idiloewenherz

Kommentare:

  1. Durch das Tupfen hast Du eine tolle Struktur in den Mond bekommen. Schön geworden.

    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ich musste die Fläche vom Mond aber vorher mit Klarlack besprühen sonst hätte ich die Farbe nicht abtupfen können.

      LG seven

      Löschen
  2. Der Mond strahlt förmlich, gefällt mir gut besonders da die Übergänge nicht so hart sind.
    Was du alles für Texte findest macht mich sprachlos, hast du da irgendwo eine Sammlung?
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ich wäre froh wenn ich eine Sammlung hätte, das Suchen nimmt schon sehr viel Zeit in Anspruch, aber man entwickelt mit der Zeit so seine Technik.

      LG seven

      Löschen